Seebestattungen

Wir überführen an zuständige Reedereien.

Eine Seebestattung ist in Deutschland seit 1934 möglich. Grundsätzliche Voraussetzung ist die vorhergehende Einäscherung des Verstorbenen und die Überführung an eine Seebestattungsreederei.

Die Seebestattung als Alternative zur Erdbestattung oder Urnenbestattung auf dem Friedhof bietet eine weitere Möglichkeit des Abschiednehmens, des Gedenkens an den Verstorbenen und der Trauerbewältigung. Was früher nur Seeleuten vorbehalten war, kann heute jeder in Anspruch nehmen.

Wir übernehmen die Beratung sowie die Überführung der wasserauflösenden Spezial-Urne an eine für Seebestattungen zuständige Reederei, ehe die Urne auf allen Weltmeeren beigesetzt werden kann.